Anzeige: California Sunbounce
DIY-Anleitungen | Video | Fotografen | Bücher und Magazine | Newsletter | Über uns | Links | Impressum
Deutsch
English

WARNUNG! Baustrahler werden extrem heiß! Deshalb nur die hitzebeständigen Filterfolien für Film- und Bühnenscheinwerfer verwenden. Jede andere Folie schmilzt oder verbrennt.

Filterfolien an Baustrahlern befestigen



(Für eine Vergrößerung auf die Bilder klicken)

Die Baustrahler vom Baumarkt sind Halogenleuchten und erzeugen ein sehr oranges Licht. Wenn man dieses Licht gleichzeitig mit Tageslicht einsetzt, kann man den Effekt deutlich sehen. Wenn z. B. Licht durch ein Fenster in den Raum scheint, dann erscheint dieses sehr blau im Gegensatz zu dem orangen oder rötlichen Licht der Baustrahler. Um die Baustrahler dem Tageslicht anzupassen, kann man blaue Filterfolien vor dem Strahler befestigen. Das Licht wird dadurch dem Tageslicht etwas ähnlicher. Dafür  braucht man aber eine spezielle hitzebeständige Folie für Scheinwerfer. Diese gibt es z. B. von Rosco oder Lee und man kann sie bei Händlern von Veranstaltungs- oder Filmtechnik kaufen. Sie werden auf Rollen oder als Bogen angeboten und es gibt sie in allen Farben. Ein Anbieter im Internet ist z. B. die Firma Thomann http://www.thomann.de

Anders als viele professionelle Film-, Foto- oder Bühnenscheinwerfer haben die Baustrahler keine Blendenklappen. An diesen Klappen, auch Tore genannt, kann man Filterfolien bequem mit Klammern festmachen. Aber auch bei Baustrahlern ist dies möglich.




Eine Halogenstrahler wie man ihn als Baustrahler im Baumarkt für ca. 15,- € mit Stativ bekommt. Auf der Leuchte ist ein Griff befestigt. Diesen Griff muss man abschrauben und umgekehrt wieder anschrauben.




Der umgedreht angeschraubte Griff sorgt für Abstand zum Frontglas und bietet eine Möglichkeit, die Folie mit einer Klammer festzuklemmen.




Die Filterfolie vor dem Baustrahler.



Das untere Ende der Folien wird mit zwei Klammern am Bügel der Leuchte befestigt.




Der Abstand zum Strahler darf nicht zu gering sein, da dieser extrem heiß wird.

 

DIY BOUNCE-WALL für 99 Cent

DIY Sniper-Camera-Strap für nur 1 Euro

No Budget Blitz-Diffusor

"Macgyver"-Lampenstativ

Beanbag für 1,- € selbst gemacht

"Heavy Duty" Lampenstativ im Eigenbau

Das Makro-Studio im Eimer II

Goldreflektor aus Pappe und Lack

Lampenstative für weniger als 3,- € selbst bauen

Baustrahler mit Schirm

Baustrahler mit Filterfolien einsetzen

Low Budget Fotolicht

Blitz-Reflektor Marke "Suppenteller"

Das improvisierte Tabletopstudio

Preiswerte Leuchtmittel für das DIY-Fotostudio

Billige Lichtbox selbst gebaut (Video)

Schattenspiele mit DIY-Cookies

Sandsack-Alternative

Grip-Tools aus dem Baumarkt

Neiger für 3,- €

4 in 1 Bounce Card

DIY Ball Bungees

Baustrahler als Fotoleuchten

Diffusor für Baustrahler

Low Budget 3 in 1 Reflektor aus dem Baumarkt (Video)

Low Budget Fotostudio

No Budget Mini-Softbox

Sonnenschirm Diffusor

Backdrop Rollo

DIY Multiclip

Anklemm-Tore für Fotoleuchten

Reflektoren selbst bauen - lohnt sich das?

Zeichenpapier als Lichtreflektor

Greenscreen

"Do It Yourself" Teleskop-Lampenstativ

Improvisiertes Ministativ für Tabletopaufnahmen

Zerlegbarer Reflektor / Scrim

Das Makro-Studio im Eimer I

Das "No Budget" Miniatur-Fotostudio

Zerlegbare Lightbox

No Budget Tabletop-Fotografie

Reflektoren: Aufhellen mit Styroporplatten aus dem Baumarkt (Video)

DIY-Ausleger für Lampenstative

Tipp: Baustrahler bequem und sicher befestigen

Leuchte mit Ausleger

Goldenes Sonnenlicht vom Reflektor

Silberreflektor Marke "Eigenbau"

Lichtreflektor aus dem Baumarkt

Besseres Licht durch Aufheller

DIY Befestigung für Styroporplatten

Das Schnurstativ

Improvisiertes Stativ für Reflektoren


Newsletter abonnieren

Erfahren Sie als erste von neuen Artikeln und Videos.Newsletter abonnieren

 


Fotolife Magazin über uns



(Artikel als PDF öffnen hier klicken)